Romanasalat

ROMANASALAT

Erntezeit: Mai – Oktober

 

Was wäre der beliebte „Caesar´s Salad“ ohne den klassischen Romanasalat?! Die knackigen, würzigen Außenblätter und das helle, milde Herz des Salates schmecken nämlich besonders gut zu würzigen Zutaten und cremigen Zutaten. Der Romanasalat hat einen milden Geschmack mit einer leicht süßlichen Note und wenig Bitterstoffen, das macht ihn wohl auch so beliebt und vielseitig einsetzbar.

 
Lagerung: Durch die kräftige Struktur des Romanasalates kann der Kopf, eingewickelt in feuchtes Küchenpapier, bis zu fünf Tage im Gemüsefach des Kühlschrankes gelagert werden.

 

 

Haben Sie schon gewusst…
…dass man die äußeren, dunkleren Blätter des Romanasalates auch wie Gemüse andünsten kann? Geschmacklich erinnern die Blattrippen dabei an Spargel.

< zurück

Rezepte

Rezepte